Logo IMS
EU-Beihilfen
„BEIHILFEN FÜR INNOVATIONEN- WIR INVESTIEREN IN IHRE ZUKUNFT"

Projekt Nr. POIG.04.03.00-00-011/09-00 mit der Bezeichnung:

„Einführung des modernen Videomarketingsystems Digital Signage Premium in führenden Handelszentren”

Kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus dem Staatshaushalt im Rahmen des Operationellen Programms Innovative Wirtschaft für den Zeitraum 2007-2013, Maßnahme 4.3 Technologiekredit.

Der Beihilfeanteil belief sich auf 40% der förderfähigen Projektkosten.

Förderungsvertrag Nr. POIG.04.03.00-00-011/09-00

Projektabschluss und – abrechnung – März 2013

mehr
„BEIHILFEN FÜR INNOVATIONEN- WIR INVESTIEREN IN IHRE ZUKUNFT"

Projekt Nr. POIG.08.02.00-14-114/13-00 mit der Bezeichnung:

„Einführung eines B2B-Systems zur Automatisierung der Prozesse im Bereich Sensorielles Marketing im Unternehmen IMS SA”

Kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus dem Staatshaushalt im Rahmen des Operationellen Programms Innovative Wirtschaft für den Zeitraum 2007-2013, Maßnahme 8.2 Förderung der Einführung von elektronischem B2B-Geschäftsverkehr der Prioritätsachse 8 Informationsgesellschaft – Stärkung der Innovationsfähigkeit der Wirtschaft.

Der Beihilfeanteil belief sich auf 70% der förderfähigen Projektkosten.

Förderungsvertrag Nr. UDA-POIG.08.02.00-14-114/13-00

Projektabschluss und – abrechnung – November 2014

mehr
„BEIHILFEN FÜR INNOVATIONEN- WIR INVESTIEREN IN IHRE ZUKUNFT"

Projekt Nr. POIG.06.01.00-14-068/11-00 mit der Bezeichnung:

„Steigerung des Exports, Chance für Wachstum und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens Internet Media Services S.A.”

Abschnitt I – Ausarbeitung des Plans zur Steigerung der Ausfuhren

Kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus dem Staatshaushalt im Rahmen des Operationellen Programms Innovative Wirtschaft für den Zeitraum 2007-2013, Maßnahme 6.1 Paszport do eksportu (Export-Pass) der Prioritätsachse 6 Die polnische Wirtschaft auf dem internationalen Markt.

Der Beihilfeanteil belief sich auf 80% der förderfähigen Projektkosten.

Förderungsvertrag Nr. UDA-POIG.06.01.00-14-068/11-00

Projektabschluss und – abrechnung – April 2012

mehr
„BEIHILFEN FÜR INNOVATIONEN- WIR INVESTIEREN IN IHRE ZUKUNFT"
mehr